Januar 2011

Die Webseite ist ab März 2011 auch in englischer Sprache verfügbar (< Home).
Außerdem sind historische Fotos eingebunden und aktivierbar. Dazu sind in den Kästchen der Stammbäume "Bornebusch I+II" (gehe zu < Stammbaum) statt der alleinigen Ordnungs-Nr. erweiterte Web-Links ausgewiesen, die per Maus-Click die zugehörigen Fotos öffnen. Derzeit werden nur Portraits bereits verstorbener Personen gezeigt. Geplant ist, zukünftig auch lebende Personen abzubilden, allerdings nur, wenn diese bereits an anderer Stelle im Netz abgelichtet sind oder es auf Anfrage ausdrücklich bejahen (dieser insgesamt breitere St'baum erfordert höhere Zoomwerte als der bisherige / ca. 600%). Ein Teil der Fotos (einige aus den Jahren Mitte des 19. Jhdt., d.h. kurz nach Erfindung des reproduzierbaren Lichtbildes) stammt aus meinen Beständen, ein wunderschönes Album mit einer Vielzahl alter Fotos schenkte mir zudem Birthe Bornebusch (15-224) aus Dänemark.


Frühjahr 2010

Die Wahrberger Bornebusch-Landwirte nebst Familienanhang haben soeben die "Bornebusch-Aurach-Wahrberg-Solar GmbH" gegründet. Unternehmenszweck der 'Solar GmbH' ist die Erzeugung von Strom mittels einer auf eigenem Land errichteten, ebenerdigen Solaranlage (5 MegaWatt !!). Die Anlage zieht ihre Leistung aus einer Vielzahl, dem Sonnenlauf - in definierten Grenzen - 'nachfahrbarer' Solarmodule. Das praktizierte Nachführsystem dient der Erzielung eines höheren Wirkungsgrades, als bei bisher ebenerdig gebauten, 'starr' nach Westen/Süden ausgerichteten Anlagen, erreichbar. Die so gewonnene "grüne" Energie wird ab Juni 2010 über ein 5kv-Kabel in das öffentliche Netz eingespeist. Als Gegenleistung fließen der GmbH liefer- und leistungsgerechte Gutschriften der lokal zuständigen Versorger zu. Inzwischen kam eine 2. Anlage hinzu.
Mehr über den Wahrberg, seine Geschichte und die aktuellen Gutsbesitzer siehe > Diverses.                                    

 

Start

 
Progr/Syst/
    
Browser

Aktuelles

Impressum
Seite 1 | 2
Home     Historie     Stammbaum     Wappen     Diverses     Archiv     Kontakt
s t pho he zu: "Sta